Technologien

Wir nutzen unsere Technologien, um Lösungen zu komponieren, die Ihnen helfen, Ihre Wasserprobleme zu lösen. Unser Portfolio besteht aus einer breiten Palette von Technologien, die für eine Vielzahl von Anwendungen in der Abwasseraufbereitung, Oberflächenwasseraufbereitung, Kühlwasseraufbereitung, Grundwasseraufbereitung und Waschwasserbehandlung entwickelt wurden.

 

Zertifizierte VCA
Kontinuierliches Sandfiltrationssystem

Kontinuierliche Sandfiltration

Kontinuierliche Wanderbett-(Bio-)Filter werden eingesetzt, um Schwebstoffe, Phosphor, Stickstoff, BSB/COD, Schwermetalle und/oder aromatische Kohlenstoffe zu entfernen. Es gibt Anwendungen in der Abwasserbehandlung, Oberflächenwasserbehandlung, Kühlwasser-Bypassfiltration, Grundwasser- und Waschwasserbehandlung. Das Verfahren hat sich in einem weiten Betriebsfenster als unterschiedlich zuverlässig erwiesen.

Kippplatten-Trennung

Kippplatten-Lamellensetzer werden für verschiedene Absetzanwendungen eingesetzt, sowohl für die Primär- als auch für die Sekundärabscheidung, wodurch eine große Absetzfläche bei geringer Stellfläche geschaffen wird. Die Technologie kann mit vorgeschalteter kontrollierter Koagulation und Flockung kombiniert werden, um eine hohe Absetzleistung zu erreichen.
TPS Guernsey mit integrierter hydraulischer Flockungsanlage
Sand-Cycle Dashboard Wijlre 3D-Ansicht

Sand-Cycle Überwachung und Steuerung

Sand-Cycle wurde als leistungsfähiges Fernüberwachungs- und -steuerungswerkzeug entwickelt, um die Leistung von kontinuierlichen Sandfiltern zu verbessern, die Betriebskosten zu senken ánd den täglichen Betrieb zu erleichtern. Sand-Cycle verwendet RFID-Tags, die im Sandfilterbett angebracht werden und als Proxy für die Sandbewegung im Filter dienen.

Ecoblue-Filter

Ein modularer Rundsandfilteraufbau, basierend auf dem Verdygo-Prinzip, ergibt einen kontinuierlichen Medienfilterreaktor mit einer Kapazität von jeweils 400 - 600 m3/h. Es kann sowohl Sand als auch granulierte Aktivkohle eingesetzt werden.
ecoBlueFilter
Beispiel eines Stapeltuchfilters

Flortuch-Filterung

Stapeltuchfilter kombinieren die Vorteile von Scheibenfiltern und der Tiefbettfiltration. Feststoffe werden im 3D-Tuch eingeschlossen, was hohe Wirkungsgrade fördert. Die Technologie wird zur Entfernung von Feststoffen, Phosphor und pulverförmiger Aktivkohle eingesetzt.

Scheiben- und Trommelfiltration

Scheiben- und Trommelfilter eignen sich zur Entfernung von Feststoffen sowohl in Oberflächenwasser- als auch in Abwasseranwendungen. Die verwendeten Maschenweiten der Scheiben können so gewählt werden, dass die richtigen Abscheidegrade erreicht werden. Der geringe Druckverlust der Technologie macht es einfach, sie in eine bestehende Kläranlage zu implementieren.
Scheiben- und Trommelfiltersystem
System für Adsorptionsprozesse (GAK)

Adsorptionsverfahren

Sowohl pulver- als auch granulatförmige Aktivkohle wird in Kombination mit der Wanderbettfiltrationstechnologie zur Entfernung von Mikroverunreinigungen eingesetzt.

Gerinnung

Ein guter Koagulationsprozess ist entscheidend für die Bildung von Flocken, die entweder durch Absetzen, Flotation, Sand, Tuch oder Scheibenfiltration abgetrennt werden können. Ein Koagulationsdesign mit statischer, hydraulischer oder mechanischer Durchmischung, basierend auf dem entsprechenden Energieeintrag, erreicht die richtigen Bedingungen.
Gerinnungs-System
Hydraulische Flockung und TPS-Absetzbeispiel in blau

Flockung

Ein guter Flockungsprozess ist entscheidend für die Bildung starker Flocken, die sich entweder durch Absetzen, Flotation, Sand, Tuch oder Scheibenfiltration leicht abtrennen lassen. Ein Flockungsdesign erfordert eine Kombination aus geeigneter hydraulischer Verweilzeit und Energieeintrag. Sowohl hydraulische als auch mechanische Flockulatoren werden eingesetzt, um diesem Prozess gerecht zu werden.

Mischen

Zur Vermischung von Koagulantien mit der zu behandelnden Flüssigkeit werden sowohl statische Mischer, mechanische Mischer als auch hydraulische Rührwerke eingesetzt. Eine geeignete Auslegung berücksichtigt die Schwankungen der Durchflüsse und Belastungen und gewährleistet einen ausreichenden Energieeintrag für eine sofortige Durchmischung.
Statix-Mischsystem
Granulat-Aktivkohle-Filtersystem

Granulare Aktivkohlefiltration

Die GAC-Filtration ist weit verbreitet, um eine Vielzahl von Komponenten aus dem Wasser durch Adsorption an die Aktivkohle zu entfernen. Der Prozess wird sowohl in statischen GAC-Filtern als auch in kontinuierlichen GAC-Filtern mit beweglichem Bett angewendet. Das Design basiert auf dem richtigen Verständnis der erforderlichen Leerbettkontaktzeit, des Bettvolumens und der Filtrationsraten. Auch die biologisch verstärkte GAC-Filtration wird angewandt, um die Zeit für die Regeneration der GAC zu erhöhen.

Kaskadenbelüftung

In Grundwasseraufbereitungsanlagen ist eine angemessene Belüftung des Rohwassers erforderlich, um Eisen und Mangan effizient zu entfernen und um Ammonium-Stickstoff biologisch in Nitrat-Stickstoff umwandeln zu können. Mit Kaskadenbelüftern wird eine einfach zu wartende und effiziente Prozesskomponente realisiert.
Beispiel Kaskadenbelüfter
Drylet

Aqua Assist und BioReactAD

Sowohl Aqua Assist als auch BioReacAD sind Produkte zur Verbesserung der Biologie in der Abwasserbehandlung, sowohl in der Wasserleitung als auch in den anaeroben Faulbehältern. Das Produkt besteht aus granularem Material auf Kieselsäurebasis, das mit ausgewähltem mikrobiellem Material angereichert ist. Es werden geringere Abfallbelebtschlammmengen, höhere Umsätze in der AD-Anlage mit folglich höherer Biogasproduktion erreicht.

Unser Portfolio herunterladen Englisch






    Unser Portfolio herunterladen Deutsch