Ein zuverlässiger Weg zur Überwachung und Steuerung von kontinuierlichen Sandfiltern

Sandkreislauf wurde als leistungsfähiges Werkzeug entwickelt, um die Leistung jeder Art von kontinuierlichen Sandfiltern zu verbessern, die Betriebskosten zu senken ánd das Leben im täglichen Betrieb zu erleichtern. Sandkreislauf verwendet RFID-Tags, die in das Sandfilterbett eingebracht werden und als Proxy für die Sandbewegung im Filter dienen.
Alle Felddaten werden verarbeitet und in nützliche Parameter umgerechnet, die das Sand-Cycle Dashboard versorgen. Auf diese Weise erhält ein Bediener in Echtzeit Einblick in alle relevanten Betriebsparameter.
Nachdem der Prototyp 2017 erfolgreich in der vollwertigen Kläranlage von Franeker in den Niederlanden getestet wurde, Sandkreislauf wurde aufgrund seiner Einfachheit und seines Mehrwerts sofort anerkannt. Es wurde mit dem Water Industry Achievement Award in Großbritannien ausgezeichnet.

Logo für Auszeichnungen der Wasserindustrie

Vorteile

- Die Filterleistung wird verbessert, das Betriebsfenster kann erweitert werden;

- Die Fernüberwachung reduziert den Personalaufwand erheblich;

- Vorausschauende Wartung von Verschleißteilen;

- Geringere Betriebsausgaben: Einsparungen bei den Energiekosten, längere Lebensdauer der Ersatzteile;

- Die Gefahr des Auswaschens von Sand wird erheblich reduziert;

- Ausfallzeiten werden reduziert, weniger Redundanzanforderungen.

Ein Betreiber kommentierte: "Die Installation von SandCycle hat sich als die beste Möglichkeit erwiesen, das Beste aus meinen kontinuierlichen Sandfiltern herauszuholen. Die übersichtlichen Dashboards zeigen, dass es äußerst effektiv ist, den Filterbetrieb zu optimieren. Direkte Einsparungen sind nun greifbar".

Bitte besuchen Sie Sand-Cycle.de für weitere Hintergrundinformationen.

Armaturenbrett für Sandkreislauf