Newspage

Brightwork Pilot Leeuwarden
Brightworks Lösung zur Entfernung von Mikroverunreinigungen steht zur Erprobung an Unsere Lösung zur Entfernung von Mikroverunreinigungen aus Abwasser wurde kürzlich anhand der Kriterien des Innovationsprogramms Mikroverunreinigungen von Stowa und dem Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft in den Niederlanden bewertet. Mit positivem Ergebnis: Wir bereiten jetzt die Durchführung eines repräsentativen Pilotprojekts vor, das in den nächsten 2 Jahren ausgiebig getestet werden soll. Kern der Lösung ist der Einsatz eines kontinuierlich belüfteten Filters mit einem Filtermedium aus granulierter Aktivkohle. Ziel ist es, Adsorption und biologischen Abbau gleichzeitig stattfinden zu lassen. Die Website
Verwertungsanlage in vollem Umfang
Effiziente Methode zur Entfernung von aromatischen Kohlenwasserstoffen Bei der Sanierung von Böden und Drainagen kann das Grundwasser mit mono- und polyzyklischen Kohlenwasserstoffen verunreinigt sein. Diese Bestandteile sind oft in Konzentrationen vorhanden, die eine weitere Verarbeitung nicht zulassen, es sei denn, das Wasser wird behandelt. Hierfür ist eine geeignete Lösung erforderlich. Bekannte Behandlungsmethoden sind die Verwendung von Aktivkohle. Dies hat jedoch einen Nachteil: Nach der Sättigung muss die Kohle regeneriert oder entsorgt werden. Der biologische Abbau in einem kontinuierlichen Wanderbettfilter wird erfolgreich eingesetzt, um sowohl mono- als auch polyzyklische Kohlenwasserstoffe in unschädliche Bestandteile umzuwandeln. Der Sauerstoff, der für die
Mikroverunreinigungen
AquaTech Amsterdam Neue Technologien zur Entfernung von Mikroverunreinigungen untersucht Die niederländischen Wasserpartner implementieren und erforschen Technologien zur Entfernung von Mikroverunreinigungen aus kommunalem Abwasser. Diese Forschung wird im Rahmen umfangreicher Programme durchgeführt, die vom Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft initiiert und von STOWA und den nationalen Wasserbehörden verwaltet werden. Aquatech-Veranstaltung zur Entfernung von Mikroverunreinigungen Auf der Aquatech-Messe 2021 in Amsterdam sind Sie zu einer zweitägigen Veranstaltung über die Entfernung von Mikroverunreinigungen aus Abwasser eingeladen. Informieren Sie sich über alle innovativen Pilotforschungsprojekte, die entwickelt worden sind. In den Präsentationen werden die Fortschritte bei den Projekten zur Umsetzung in vollem Umfang behandelt. Sie
Koagulation - hydraulische Flockung - Kippplattenabscheidung von Oberflächenwasser für die Brauchwassererzeugung
Ist die direkte kontinuierliche Filtration die Lösung für die Behandlung von Oberflächenwasser? Die klare Antwort lautet: Nein, nicht immer, aber manchmal! Wenn sie geeignet ist, handelt es sich um einen wunderbar einfachen Prozessaufbau: Nach den Zulaufsieben wird ein kontinuierlicher Sandfilter mit Inline-Dosierung von Koagulierungsmitteln eingesetzt. Der Filter wirkt als Flockulator und Flockenabscheider, was zu einem stabilen, hochwertigen Filtrat führt. Aber woher weiß man, wann dies machbar ist? Wir haben versucht, Ihnen einige Hinweise zu geben. Bei der Oberflächenwasseraufbereitung basiert die Feststoffbeladung des Filters auf einer variablen Zufuhr
Kontinuierliche Filteranlage
Kennen Sie dieses Gefühl, wenn Sie mit einem Problem in Ihrer Wasser- oder Abwasseraufbereitungsanlage konfrontiert werden, dessen Lösung nicht warten kann, weil es sich direkt auf Ihr Unternehmen auswirkt? Der Stress, wenn Ihnen gesagt wird, dass die Abhilfe Wochen oder sogar Monate dauern könnte? Wir kennen diese Notsituationen und haben das Glück, unseren Kunden vorübergehende Lösungen anbieten zu können. Hierfür nutzen wir unsere Mietflotte, die aus zahlreichen Wasseraufbereitungsanlagen mit unterschiedlichen Kapazitäten besteht. Damit können wir in der Regel jede Anfrage nach sofortiger Behandlungskapazität erfüllen. Wie wir wissen