Bypass Filtration in Cooling Water Systems – Whitepaper

WHITEPAPER

Bypass Filtration in Cooling Water Systems

Der beliebte Freizeitpark Efteling im Süden der Niederlande hat ein Programm zur Vermeidung von Dürre gestartet. Damit sollte die Gesamtmenge des entnommenen Grundwassers zur Speisung der zahlreichen Wasserteiche im Park reduziert werden. Durch die Entnahme sank der Grundwasserspiegel tendenziell. Daher wird das Abwasser aus der Kläranlage Kaatsheuvel zur Auffüllung der Teiche verwendet. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Entfernung von Phosphor auf Werte unter 0,10 mg/l Gesamtphosphor gelegt, um eine Eutrophierung und Algenblüte in den Teichen zu verhindern.

Laden Sie dieses Whitepaper herunter, um mehr darüber zu erfahren:

Wie wir es schaffen, die sehr niedrigen Niedrige Gesamtphosphorwerte mit kontinuierlicher tertiärer Sandfiltration.

Wie das Sand-Cycle-Überwachungstool kontinuierlich dazu beiträgt, die Anlage ohne Anomalien zu betreiben.

Welche Ergebnisse werden Jahr für Jahr für verschiedene Parameter, einschließlich Gesamtphosphor, Schwebstoffe, BSB und Stickstoff.

WHITEPAPER HERUNTERLADEN