Grundwasser

Grundwasser

Die Behandlung basiert auf einer Kombination aus effizienter Belüftung und kontinuierlicher (Bio-)Filtration. Die wichtigsten zu entfernenden Bestandteile sind Eisen, Mangan und Ammoniak. Zur Einhaltung der Trinkwasserqualität werden sowohl physikalisch-chemische als auch biologische Verfahren eingesetzt.

Grundwasser

Kompakte Behandlung

Klassische Grundwasserbehandlungssysteme, bestehend aus Belüftung/Entgasung und (Wanderbett-)Filtration oder anaerober N/F- oder R/O-Membranfiltration. Ein kompakter Systemaufbau.

Kosteneffizient

Modulares System und kosteneffizienter Aufbau in einer breiten Palette von Kapazitäten. Hohe Betriebszeiten und geringer Energiebedarf. Keine Rückspülpumpen, Rückspülspeicher durch Einsatz der Wanderbettfiltration.

Hohe Leistung

Stabile Leistungen bei der Entfernung von Eisen, Mangan und Ammoniak. Sowohl physikalisch-chemische als auch biologische Umwandlungsprozesse in einem Reaktor.  

Prozess-Kombinationen

 Üblicherweise wird Grundwasser, das zur Trinkwassergewinnung verwendet wird, aufbereitet, um Spuren von Eisen, Mangan und/oder Ammoniak zu entfernen. Nach entsprechender Aufbereitung werden diese Bestandteile durch physikalisch-chemische Prozesse und biologische Umwandlung wirksam entfernt.

Bei kontaminierten Grundwasserquellen, z. B. durch das Vorhandensein von Kohlenwasserstoffen, erweist sich die belüftete Wanderbettfiltration als zuverlässige und kostengünstige Lösung. 

Biologische Umwandlung

Die Sanierung von Grundwasservorkommen, die mit verschiedenen biologisch abbaubaren Bestandteilen kontaminiert sind, wird durch belüftete Durchlauffilter mit beweglichem Bett effizient behandelt. Dabei wird sowohl Luft als auch Sauerstoff verwendet, um im Filterbett ein oxisches Milieu zu schaffen. Infolgedessen wächst Biomasse auf dem Filtermedium und die biologische Umwandlung biologisch abbaubarer Bestandteile wird gefördert. 

Die Wanderbettfiltration (Biofiltration) ist eine Form der Filtration mit körnigen Medien, die auf einem ununterbrochenen Filterbetrieb basiert. Sie verbessert die stabile und zuverlässige Abscheideleistung.

Unser Alleinstellungsmerkmal

Kombinierter Prozess

Effiziente Sauerstoffaufnahme durch hydraulische Belüftungsprozesse, Konditionierung zur Freisetzung von Kohlendioxid und/oder Methangas. Die konsequente physikalisch-chemische Entfernung von Eisen und die biologische Umwandlung von Mangan und/oder Ammoniak führen zu einer Endqualität des Abwassers, die den Trinkwasserrichtlinien entspricht. 

Behandlung von verschmutztem Wasser

In kontaminierten Grundwasserstandorten erweist sich die biologische Umwandlung organischer Komponenten als wirksam bei der Beseitigung schädlicher Verbindungen, wie z. B. Kohlenwasserstoffe. Sowohl polyzyklische als auch monozyklische Kohlenwasserstoffe werden von der kultivierten Biomasse in einem belüfteten Wanderbett-Biofilter effizient umgewandelt. 

Testimonials

Wir freuen uns, mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten, um ihre Ziele zu erreichen. Und wir schätzen ihr Feedback sehr!

Wenn ich Brightwork mit drei Worten beschreiben müsste, würde ich ihre Fähigkeiten wie folgt charakterisieren: zuverlässig, innovativ und serviceorientiert. Ich würde auf jeden Fall anderen empfehlen, mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Jan Boonstra

Anlagenbetreiber
Wetterskip Fryslân
WwTW Franeker

Mein Eindruck von Brightwork ist gut, sie sind sehr geschickt und sachkundig.

Mattias Feldthusen

Direktor Prozess- und Produktentwicklung Nordic Water Products AB
Nordische Wasserprodukte AB

Möchten Sie mehr lesen?

Sie können dieses Whitepaper '' Grundwasseraufbereitung mit MBF-Filtration, Feldergebnisse und Referenzen" gerne herunterladen.